Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis


Rollierende Liquiditätsplanung auf Wochenbasis

47,60
Preis inkl. MwSt.


Ihre Liquiditätslage in den nächsten Wochen - Wann müssen Sie aktiv werden?

Eine regelmäßige Liquiditätsplanung empfiehlt sich nicht nur dann, wenn ihr Unternehmen auf einem schwierigen Kurs ist. Diese einfach zu nutzende und frei anpassbare Excel-Vorlage bietet ihnen die Grundlage für ein Frühwarnsystem. Der mit diesem Tool erstellte Liquiditätsplan warnt Sie vor bevorstehenden Zahlungsengpässen, so dass Sie frühzeitig individuelle Maßnahmen zur Liquiditätssicherung einleiten können.

Die Vorlage wurde von Praktikern für die Praxis entwickelt und arbeitet deshalb auf Wochenbasis. Gerade in Krisensituationen ist eine kurzfristige Aktualisierung und damit schnelle Handlungsfähigkeit überlebenswichtig.
Durch die Zusammenführung von Daten aus der Finanzbuchhaltung, Banksalden, Kundenaufträgen und Lieferantenbestellungen mit den damit verbundenen Zahlungskonditionen sowie den Plandaten für die zukünftigen Wochen erhalten sie eine aussagekräftige Liquiditätsbetrachtung, die sich sehr nah an der Realität bewegt. Zahlungsaufschübe oder andere äußere Einflüsse wirken sich unmittelbar aus, so dass schnell und effektiv Liquiditätsengpässe erkannt und beseitigt werden können.

Wenn Sie ihren Liquiditätsplan mit diesem Excel-Tool einmal erstellt haben, kann er fortlaufend mit geringem Zeitaufwand weitergeführt werden (wöchentliche, rollierende Planung). Die Planwerte können dabei leicht und flexibel an die neue Situation angepasst werden.
 

Features und Funktionen

  • Vollständige Kontrolle und Steuerungsmöglichkeit der kurzfristigen Liquidität auf Wochenbasis (bis zu 52 Wochen)
  • Konsistentes Liquiditätsmanagement durch Integration der Daten aus OP-Listen, Bestellungen und Plandaten
  • Planung in frei wählbarer Währung (also z.B. auch für Auslandsgesellschaften)
  • Rollierende Planung unter Berücksichtigung der IST-Liquidität
  • Saldoerfassung für (bis zu 4 verschiedene) Bankkonten
  • Automatische Berücksichtigung von zugewiesenen Kreditlinien
  • Zahlungsmittelsaldo sowie Unter- bzw. Überdeckungen sowohl in Zahlen als auch in Grafiken (mit wählbarem Darstellungsintervall)
  • Vorlage ist schnell und einfach anpassbar bzw. erweiterbar (nichts ausgeblendet, kein Blattschutz)
  • Anleitung direkt im Excel-Tool enthalten

 

Screenshots

Für einen ersten Eindruck sehen Sie sich die auf dieser Seite verfügbaren Screenshots des Excel-Liquiditätstools an.
 

Kompatibel mit Excel für PC und Mac

Die Excel-Datei ist kompatibel mit allen Microsoft Excel Versionen ab 2007 (v12.0) für PCs bzw. ab Excel 2011 (v14.0) und neuer für Mac.

 

Dieses Produkt wird im Auftrag des u.g. Autors durch die reimus.NET GmbH vertrieben.

Autor: Dirk Gostomski

Betriebssystem: MS Windows und Macintosh
Office-Version: MS Excel für Windows ab 2007 und für Macintosh ab Excel 2011
Sonstige Voraussetzungen: Unter Mac funktionieren teilweise Makros nicht!

Die Excel-Datei ist kompatibel mit allen Microsoft Excel Versionen ab 2007 (v12.0) bzw. ab Excel 2011 (v14.0) für Macintosh.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Analyse-Tools, Unternehmensplanung, Liquiditätsplanung